dulcolax tabletten helfen nicht

Treten Schmerzen in den Gelenken auf, wird in den meisten Fällen ein striktes Sportverbot erteilt. Es kann auch hilfreich sein, wenn das Knie betroffen ist, eine Zeit lang Krücken zu benutzen, um das Gelenk zu entlasten.

Im ersten Schritt wird versucht, den Schaden ohne eine Operation zu beheben. Hierzu ist sehr viel Geduld nötig, denn die Neubildung des Knochens in den Gelenken kann Monate, manchmal sogar Jahre dauern. Hierbei spielt vor allem das Alter der Patienten eine große Rolle. Bei jungen Menschen sind die Heilungschancen ohne eine Operation größer als bei älteren Menschen.

Muss eine Operation durchgeführt werden, wird im ersten Schritt eine Arthroskopie durchgeführt, um die genauen Ausmaße der Schädigung einschätzen zu können. Der Arzt entscheidet dann, ob z.B. eine Knochentransplantation notwendig ist.

Sind die ersten Anzeichen der Erkrankung ersichtlich, können Patienten selbst einiges dafür tun, um einen Ausbruch der Krankheit zu verhindern oder zu mindern. Regelmäßige gymnastische Übungen helfen, die Muskeln zu stärken und die Gelenke in Bewegung zu halten. Diese Übungen sollten sich die Patienten von einem Physiotherapeuten zeigen lassen.

Die Ernährung spielt ebenfalls eine große Rolle. Viele Menschen, die unter der Krankheit leiden, besitzen zu wenig Vitamin D in ihrem Körper. Vitamin D ist wichtig für den Knochenaufbau. Aber auch andere Mineralstoffe sind wichtig, damit die Knorpel optimal versorgt sind.

Deren Versorgung findet ausschließlich über die Flüssigkeit zwischen den Gelenken statt. Verhärtet der Knorpel, können die unteren Schichten nicht mehr mit Nährstoffen versorgt werden. Eine Degeneration ist die Folge.

Dem Körper sollten nun leicht verwertbare Mineralstoffe zur Verfügung gestellt werden. Milchprodukte sowie Fisch und verschiedene Gemüsesorten enthalten viele Mineralstoffe und auch Vitamin D, das eine optimale Versorgung der Knorpel gewährleistet. Fleisch sollte nur in geringen Mengen auf dem Speiseplan stehen.

Die Osteochondrose tritt in verschiedenen Varianten auf. Die bekannteste Form ist die Verschließerscheinung an der Wirbelsäule. Daneben gibt es aber noch andere Varianten, die allerdings unter anderen Namen bekannt sind.

Übersicht der Sonderformen

Welcome to the Yahoo Search forum! We’d love to hear your ideas on how to improve Yahoo Search.

The Yahoo product feedback forum now requires a valid Yahoo ID and password to participate.

You are now required to sign-in using your Yahoo email account in order to provide us with feedback and to submit votes and comments to existing ideas. If you do not have a Yahoo ID or the password to your Yahoo ID, please sign-up for a new account.

If you have a valid Yahoo ID and password, follow these steps if you would like to remove your posts, comments, votes, and/or profile from the Yahoo product feedback forum.

Your search engine does not find any satisfactory results for searches. It is too weak. Also, the server of bing is often off

I created a yahoo/email account long ago but I lost access to it; can y'all delete all my yahoo/yahoo account except for my newest YaAccount

I want all my lost access yahoo account 'delete'; Requesting supporter for these old account deletion; 'except' my Newest yahoo account this Account don't delete! Because I don't want it interfering my online 'gamble' /games/business/data/ Activity, because the computer/security program might 'scure' my Information and detect theres other account; then secure online activities/ business securing from my suspicion because of my other account existing will make the security program be 'Suspicious' until I'm 'secure'; and if I'm gambling online 'Depositing' then I need those account 'delete' because the insecurity 'Suspicioun' will program the casino game 'Programs' securities' to be 'secure' then it'll be 'unfair' gaming and I'll lose because of the insecurity can be a 'Excuse'. Hope y'all understand my explanation!

I want all my lost access yahoo account 'delete'; Requesting supporter for these old account deletion; 'except' my Newest yahoo account this Account don't delete! Because I don't want it interfering my online 'gamble' /games/business/data/ Activity, because the computer/security program might 'scure' my Information and detect theres other account; then secure online activities/ business securing from my suspicion because of my other account existing will make the security program be 'Suspicious' until I'm 'secure'; and if I'm gambling online 'Depositing' then I need those account 'delete' because the insecurity 'Suspicioun' will program the casino game 'Programs' securities' to be… more

Menschen mit bestimmten Krankheiten haben also bestimmten Vorurteilen und ihnen zugeschriebenen Mythen zu

Wir zeigen Ihnen wie Sie Krankheiten simulieren und blau machen können!

Hallo lieber Besucher,

da du auf diese Seite gestoßen bist können wir davon ausgehen, dass du dir heute oder in geraumer Zeit ein paar freie Tage gönnen möchtest.

Diese Website wird dir helfen, kinderleicht eine Krankheit zu simulieren um an ein Attest von deinem Arzt zu gelangen und dir den mühseligen Gang zur Arbeit, oder in die Schule/Uni, ersparen.

Suche dir einfach ein Krankheitsbild in der Auflistung aus und achte dabei auf die angegebenen Symptome und Tipps und deinen zusätzlichen freien Tagen steht nichts mehr im Wege.

Auf die Einübung der passenden Symptome sollte vor einem Arztbesuch viel Wert gelegt werden. Das sind studierte Leute, denen man nicht einfach ein X für ein U vormacht. Es hilft nicht, zu humpeln, wenn man auf die Frage “Wo tuts denn weh?” “Im Hals.” antwortet. Das sollte hier einleuchten um blau zu machen.

Alle nötigen Informationen für den Gang zum Arzt erhälst du nun auf dieser Seiten.

Bleibt uns nur noch zu sagen, viel Spaß beim krank machen und an deinem/n freien Tag/en!

Vier Wochen Urlaub im Jahr sind doch einfach zuwenig. Sei doch so gesund, »krank« zu machen, ehe du richtig krank wirst. Dann hast du mal Zeit zum leben und überlegen.

Das wird aber, einfach mal so, schwer möglich sein, es sei denn, du findest einen Arzt, der dich zum Ausspannen krankschreibt. Hast du nicht einen solchen, bleibt dir nur die Möglichkeit den Ärzten das zu erzählen, was sie auch hören wollen. In der Medizin herrscht noch weitgehend die Meinung, dass Krankheit immer sichtbare, nachweisbare Veränderungen mit sich bringt; das sind die so genannten »objektiven Befunde« nach denen die Ärzte immer so detektivisch suchen. Bei manchen Krankheitsbildern gibt es nun viele »objektive Befunde«, andere haben ein paar, müssen sie aber nicht unbedingt haben. In diesem Buch findest du einige »Krankheiten«, die sich unserer Meinung nach eignen, eine Krankschreibung zu erreichen. Also Sachen, die sich nicht so leicht im Rahmen der Schulmedizin entlarven lassen.

Du hast selber schon die eine oder andere Krankheit und die damit verbundenen Schmerzen und Beschwerden gehabt. Vielleicht warst du damals auch nur leicht krank, dennoch weist du Bescheid, wie und wo das alles gewesen ist. So was kannst du ausbauen. Krankheit simulieren wird dir alle nützlichen Tipps geben um den Arzt auszutrickensen.

dulcolax türkei preise

und einjeder profitiert.

Somit kann (und sollte) ein Ehrenamt den Ehrenamtler stärken – nämlich dadurch, dass er seinem (eventuell durch Krankheit geschwächtes oder aus den Fugen geratenes) Leben durch eine sinnvolle Beschäftigung und sein ideelles Engagement für andere Menschen (oder Tiere, Pflanzen, Wesen) wieder neuen Wert und Inhalt verleihen kann.

Wenn ein psychisch kranker Mensch im Rahmen seines Ehrenamtes oder auch privat nach draussen geht und sich zeigt, "outet" – mit allen Konsequenzen – um das Leben mit der Krankheit in dieser Gesellschaft für sich und Leidensgenossen zukünftig einfacher (weniger stigmatisiert, weniger schambehaftet, weniger angstbesetzt etc.) zu machen, dann gebührt ihm Anerkennung und Unterstützung! Und keinesfalls weitere Ausgrenzung oder Demütigung!

Der einzige Fall in dem ein kranker Mensch (ob an der Psyche erkrankt oder anderweitig) Abstand von egal welcher Arbeit nehmen sollte ist, wenn er gerade so schwer AKUT krank ist, dass er sich und/oder anderen schaden könnte.

Das ist in den gesunden Remissionsphasen bei psychisch Erkrankten aber NICHT gegeben. Eine psychische Krankheit schlummert oft und ist (glücklicherseise) nicht dauernd aktiv!

Klarheit, Verlässlichkeit, Kompetenz und Leistungskraft ist dann (manchmal auch eingeschränkt stundenweise) genauso zu erwarten, wie von "gesunden" (ich bevorzuge hier den Ausdruck "normal-neurotischen") Menschen!

In meinem Fall heisst das: in hochmanischen oder tiefdepressiven Phasen bin ich wahrscheinlich eher zu gar keiner Arbeit fähig und sollte mich erstmal um meine Genesung bemühen. Wie bei einer Grippe auch. Doch selbst in leicht depressiven oder hypomanischen Phasen war ich meist einsatzfähig. Mit meiner Einschränkung und ihren (Neben-)wirkungen hatte nur ich selbst zu tun, anderen fiel sie meist nicht auf.

Ein Sonderkapitel ist das Führen schwerer Maschinen, das Befördern von Personen und überhaupt die Teilnahme am Strassenverkehr. Das kann durch schwere akute Erkrankung und einige Medikamente beeinträchtigt werden. Hier müssen Ärzte Aufklärung leisten und jeder Patient unbedingt Eigenverantwortung übernehmen.

Ansonsten sind nach meiner Meinung psychisch erkrankte Menschen durch ihre erprobte und geübte Resilienzfähigkeit und erhöhte Sensibilität oft GERADE und besonders für ein Ehrenamt geeignet, in dem sie, wie in vielen Ehrenämtern üblich, anderen Menschen zur Seite stehen!

Jeder, der das nicht sieht und Menschen mit psychischen Erkrankungen vom Ehrenamt ausgrenzen will, sollte selbst seinen Beruf, den Geist hinter dem Ehrenamtsgedanken und seine persönliche Ethik gründlich überdenken!

Nathalie am 12. September 2017.

Gestern kam ich von der Jahrestagung der DGBS zurück. Dieses Jahr fand sie in München statt. Jedes Jahr wird sie begleitet von Acts von Künstlern, die mit einer bipolaren Störung leben. Hier die aktuellen vier. Alles Jungs, daran werde ich in Zukunft etwas ändern, so mein Plan. Aber jeder für sich ein guter Kerl;) MUSIK + WORTE. I love!

Martin Kolbe

2Seiten

. wo der liegt, habe ich gerade in einem ehrlichen Gespräch mit meiner Mutter herausgefunden.Wofür ich echt dankbar bin, uff.

"Wir haben oft ein Problem damit, wie Du bist.", sagte sie und meinte sich und meinen Vater. Speziell im Bezug auf meine einst in 2001 von einem männlichen Psychiatrie-Stationsarzt gestellte Zusatzdiagnose "histrionische Persönlichkeitsstörung"* (beim meinem aktuellen Online-Test kommt übrigens " normale Beimischung " heraus). Meine damalige Therapeutin meinte dazu nur "Typisch Mann – dass Männer Frauen als hysterisch (alte Bezeichnung) bezeichnen, hat eine lange Geschichte. dabei gehört das auch zum Künstler- und Bühnenmenschendasein." Anmerkung meinerseits: Auch wenn ich gerade kein Bühnenprojekt habe, bin/bleibe ich ein Bühnenmensch.

In den Augen meiner Eltern (den beiden Menschen, die mir zunächst gänzlich unschuldigem Wesen IHR Erbgut und IHRE Erziehung/Prägung mitgaben) zu existenziellen Teilen "nicht akzeptabel" zu sein - daran erinnere ich mich. Weit zurück.

Dieses Hü und Hott.

Es begegnete mir noch oft. Im Kindergarten, in der Schule, in allen möglichen (Lern-)Situationen: Zu einem Teil (oft extrem) gepriesen werden und zum anderen Teil abgelehnt, gescholten, so als hätte ich mich mutwillig schlecht betragen, so als müsse ich unbedingt etwas ändern daran, wie ich BIN. Dabei war ich doch eben noch so toll.

Dabei sind das, was andere Menschen an mir begeistert und das, was manche befremdet einfach nur 2 Seiten (m)einer Medaille. Mit Extremen auf beiden Seiten. Schnell, bunt, warm, herzlich. Ungeduldig, schrill, (vor-)laut, nervig. SO WHAT?!

(extrem = außerordentlich, besonders, übermäßig. Das Gegenteil wäre moderat, maßvoll. Inzwischen manchmal eine von mir freiwillig gewählte Leitrichtung. )

Ich habe das Hü und Hott nie verstanden. Es tat mir immer (bis jüngst noch) weh, wenn Menschen, die mich gerade noch über den Klee gelobt hatten, mich plötzlich kritisierten, schalten, straften, mieden. Oder mir Vorwürfe machten. Mich aufforderten, mich zu ändern. Manchmal versuchte ich es. Doch wie sollte mir das gelingen, wenn ich doch nicht verstand, was los war? Oft reagierte ich mit Trotz. Oder Schmerz. Drama. Das schützte mich vielleicht davor, beim Versuch, mich AUF BIEGEN UND BRECHEN anzupassen, zu gefallen, auseinander zu krachen.

SPEKULATION – Möglicherweise hätte es einen Weg gegeben: Andere Menschen lagen mir schon immer am Herzen. Hätte sich einmal jemand die Mühe gemacht, mir zu erklären, dass ich ihnen mit meiner Art manchmal die Luft zum Atmen nahm, dass Menschen verschieden sind, es stillere und schüchterne Wesen gab als mich. dass ich denen Gutes tun könne, indem ich mich mal zurücknähme und sie vorließe, wäre ich gefragt worden, ob ich zum Wohle anderer handeln wolle – ich glaube, so etwas hätte mich erreicht.

Wurde mit dem Auf- und Abspalten meines Benehmens, meines SEINS in die beiden äußersten Pole das Bipolare in mir geweckt oder gar kreiert? Hm.

*Persönlichkeitsstörungen bezeichnen lang andauernde Erlebens- und Verhaltensmuster, verursacht durch Entwicklungsbedingungen in der Kindheit oder späteren Lebensabschnitten, genetische Faktoren oder erworbene Hirnschäden. Diese Verhaltensmuster weichen von einem flexiblen, situationsangemessenen Erleben und Verhalten in charakteristischer Weise ab." (Wikipdia).

Die bipolare Psychose wird öfter von Zusatzdiagnosen aus dem Bereich der Persönlichkeitsstörung begleitet. Wobei ich den Begriff STÖRUNG im Zusammenhang mit PERSÖNLICHKEIT als sehr diskriminierend erlebe. Aber vielleicht ist das auch nur meine typische Empfindlichkeit?

"Der Begriff Persönlichkeit hat die Individualität jedes einzelnen Menschen zum Gegenstand. Temperament und Charakter sind ältere Fachbezeichnungen. Kernfragen sind beispielsweise die Stabilität oder Veränderung von Persönlichkeitsmerkmalen, ihre dispositionelle Funktion (Bedeutung für zukünftiges Verhalten) oder die Art ihrer Repräsentation und Manifestation (Konstrukte oder Rekonstrukte)." (nochmal Wikipedia)

Und nun?

Ich bin wie ich bin. Solange meine Freiheit nicht die meines Nächsten beschneidet, ist sein Problem mit mir eben genau das:

dulcolax generika in der apotheke kaufen

Your search engine does not find any satisfactory results for searches. It is too weak. Also, the server of bing is often off

I created a yahoo/email account long ago but I lost access to it; can y'all delete all my yahoo/yahoo account except for my newest YaAccount

I want all my lost access yahoo account 'delete'; Requesting supporter for these old account deletion; 'except' my Newest yahoo account this Account don't delete! Because I don't want it interfering my online 'gamble' /games/business/data/ Activity, because the computer/security program might 'scure' my Information and detect theres other account; then secure online activities/ business securing from my suspicion because of my other account existing will make the security program be 'Suspicious' until I'm 'secure'; and if I'm gambling online 'Depositing' then I need those account 'delete' because the insecurity 'Suspicioun' will program the casino game 'Programs' securities' to be 'secure' then it'll be 'unfair' gaming and I'll lose because of the insecurity can be a 'Excuse'. Hope y'all understand my explanation!

I want all my lost access yahoo account 'delete'; Requesting supporter for these old account deletion; 'except' my Newest yahoo account this Account don't delete! Because I don't want it interfering my online 'gamble' /games/business/data/ Activity, because the computer/security program might 'scure' my Information and detect theres other account; then secure online activities/ business securing from my suspicion because of my other account existing will make the security program be 'Suspicious' until I'm 'secure'; and if I'm gambling online 'Depositing' then I need those account 'delete' because the insecurity 'Suspicioun' will program the casino game 'Programs' securities' to be… more

Leider konnte die gesuchte Seite nicht gefunden werden. Dies kann an einer falschen Adresseingabe oder einer nicht korrekten Verlinkung liegen. Der Fehler wurde registriert, und wird - sollte ein technisches Problem vorliegen - so schnell wie möglich behoben. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Leider haben wir keine Krankheit oder Anwendungsgebiet mit diesem Namen in unserer Datenbank!

Da Sie offensichtlich einem Link innerhalb unseres Angebotes gefolgt sind, handelt es sich wohl leider um einen Fehler im System. Wir arbeiten laufend daran, unser Angebot zu verbessern. Der Fehler wurde registriert und ist hoffentlich bald behoben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr sanego - Team

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und ein Junge. ich bin Manisch Depressiv (Manie) Und ist es heilbar? Ich habe sehr oft einen Seelen Chaos und pf. weiterlesen >

Hallo ihr. Ich habe eine gute Freundin die mir in den letzten Monaten durch ihr Verhalten und ihre extremen Stimmungsschwankungen Sorge. weiterlesen >

Hallo, mein Name ist Heike, ich bin seit 19 Jahren bipolar, habe durch die Medikamente (Lithium, Valproat, Citalopram und Fluanzol) 40 kg zuge. weiterlesen >

Starke Depressionen, Arzttermin erst in einem Jahr, was soll ich tun?

  • Sohn mit Manie ist ohne Medikamente und Kleidung unterwegs
    Hallo, Mein Sohn 41 lebt seid 6 Monaten wieder bei uns sprich zu Hause im Elternhaus, da es nic.
    Issler
  • Mehr offene Fragen
    Ressorts
  • Wellness
  • Beauty & Pflege
  • Fitness & Sport
  • Freizeit & Erholung
    Community
  • Community-Startseite
  • Forenarchiv
  • Registrieren
    Service
  • Branchensuche
  • Themen
  • Sitemap
    Paradisi
  • Werbung
  • Partner
  • Datenschutz
  • Impressum
    Folgen
  • Facebook
  • Twitter

Menschen mit einer Depression ziehen sich zurück und sind meist betrübt. Auch körperliche Symptome wie etwa Appetitlosigkeit oder Schmerzen können auftreten. Es gibt verschiedene Arten der Depression. Diese reichen von der vorübergehenden leichten depressiven Episode hin zu schweren Depressionen. Eine bipolare Störung hingegen ist gekennzeichnet durch manische, ggf. hypomanische sowie depressive Episoden...

Bei Depressionen helfen nicht nur Medikamente oder Psychotherapie, auch andere Behandlungsmethoden stehen zur Auswahl – wie etwa Schlafentzugs- oder Lichttherapie...

Einer Depression vorzubeugen ist nicht immer möglich. Seelische Widerstandskraft, Gesundheit und andere schützende Faktoren können jedoch in gewisser Weise präventiv wirken...

Bei einer bipolaren Störung wechseln die Stimmungen zwischen „himmelhoch jauchzend“ und „zu Tode betrübt“. Die Kennzeichen einer bipolaren Störung können sehr vielschichtig sein...

Depressionen können einmalig oder wiederholt in Episoden auftreten. Es ist auch möglich, dass sie.

dulcolax tabletten helfen nicht

Die Symptome der ALS-Krankheit zeigen sich zuerst an den Extremitäten. Betroffene können Hände, Arme, Füße und Beine nicht mehr kontrollieren.

Die Amyotrophe Lateralsklerose, abgekürzt ALS, ist eine sehr ernste Erkrankung des zentralen Nervensystems. Durch Schäden an den Nerven, die für Bewegung zuständig sind (erstes und zweites Motoneuron), versagen nach und nach die willkürlich gesteuerten Muskeln. Die Symptome zeigen sich bei der überwiegenden Mehrheit der Betroffenen zuerst an den Extremitäten (Hände, Arme, Füße, Beine). Sie breiten sich meist von einem Fokus ausgehend auf benachbarte Körperregionen aus und greifen auf die andere Körperhälfte über. Im Verlauf wird der Körper bewegungsunfähig, auch die Sprech-, Schluck- und Kauorgane sind von den Lähmungen betroffen. Zum Schluss versagt die Atmung. Verursacht werden die ALS-Symptome durch den Untergang der motorischen Nervenzellen in Gehirn und Rückenmark. Warum diese erkranken, ist aber bis heute nicht geklärt.

Die klassischen Amyotrophe-Lateralsklerose-Symptome sind:

  • Muskelschwäche (Kraftminderung, Parese) – sie macht sich durch Probleme beim Greifen, durch eine Gangunsicherheit oder auch durch einen raschen Kraftverlust bei einer Bewegung bemerkbar. Wenn die Probleme wiederholt auftreten, sollten Sie einen Neurologen aufsuchen.
  • Muskelschwund (Atrophie) – werden die Skelettmuskeln nicht mehr mit Nervenimpulsen versorgt, sterben sie ab. Die Folge des ALS-Muskelschwunds sind Lähmungserscheinungen an ganzen Muskelgruppen.
  • Muskelspannung (Spastik) – die Erhöhung der Muskelspannung (Muskeltonus) führt zu spastischer Lähmung (Steifigkeit) und einer Reflexsteigerung, die ein Neurologe bei seiner Untersuchung erkennt.

Charakteristisch für das Nervenleiden ist, dass die Symptome von Muskelschwäche, Muskelschwund und Muskelspannung meist gemeinsam auftreten.

Achtung: Die kognitiven Fähigkeiten, also unser Denken, Fühlen und unsere Sinneswahrnehmungen (Sehen, Hören, Riechen, Fühlen, Schmecken) sind durch die Krankheit ALS in der Regel nicht beeinträchtigt. Eine Ausnahme ist die ALS/FTD, die mit einer frontotemporalen Demenz einhergeht. Auch die Eingeweidemuskulatur, Schließmuskeln und Blase sind weiterhin funktionsfähig.

ALS bricht in der Regel im Erwachsenenalter aus. Das Haupterkrankungsalter liegt zwischen 50 und 70 Jahren. Wie die Krankheit dann verläuft, ob mit Verschlechterungen im Wochen-, Monats- oder Jahresrhythmus, ist individuell sehr verschieden. Es gibt keinen klinischen Kriterium-Katalog, der das Auftreten bestimmter Symptome für eine bestimmte Zeitspanne voraussagen könnte.

Die Krankheit beginnt schleichend. ALS Symptome am Anfang sind Bewegungsprobleme, Muskelzucken und kleinere Lähmungserscheinungen, weil die Signale aus dem zentralen Nervensystem nur mehr unzureichend ankommen. Viele Betroffene klagen über eine Muskelschwäche in der Hand, etwa beim Schreiben oder Rasieren. Eine Schwäche in den Beinen macht sich durch eine Gangunsicherheit bemerkbar und kann auf einen ALS-Befall in den unteren Extremitäten deuten. Auch die Zunge kann schwer und unbeweglich werden.

Achtung: Die Symptome einer Muskelschwäche können auch auf andere Nerven- und Muskelerkrankungen hinweisen. Manchmal steckt auch ein Mineralstoffmangel oder eine Stoffwechselstörung wie Diabetes dahinter.

Das können erste Symptome sein:

  • Muskelschwäche in der Hand, die sich auf den Unterarm ausdehnt.
  • Muskelschwäche im Fuß, die nach oben wandert.
  • Unwillkürliches Muskelzucken (Faszikulationen) in den äußeren Gliedmaßen
  • Schmerzhafte Muskelkrämpfe vor allem in der Wadenmuskulatur
  • Sprech-, Schluck- und Kaumuskeln funktionieren nicht mehr gut – dieser Teil der ALS heißt progressive (fortschreitende) Bulbärparalyse und zeigt sich bei 20 bis 30 Prozent aller Betroffenen bereits im Anfangsstadium.
  • Vermehrter Speichelfluss. Er entsteht, weil die erkrankte Lungenmuskulatur Schleim absondert.

Die Probleme an einer Extremität (Hand, Fuß) oder der bulbären Region ziehen oft Folgesymptome an angrenzenden Körperregionen nach sich.

Bulbäre Symptome, das sind Beschwerden beim Sprechen, Schlucken und Kauen, zeigen sich bei einer Minderheit der Betroffenen bereits am Anfang einer ALS. Bei der Mehrheit der ALS-Erkrankten treten diese Symptome aber erst später gemeinsam mit den Schwierigkeiten an den Extremitäten auf. Eine bulbäre Sprache, bei der die Artikulation seltsam verwischt ist, wird manchmal von den Angehörigen eher bemerkt als von den Betroffenen selbst.

Anfangsbeschwerden innerhalb der Bulbärsymptomatik sind:

dulcolax saft dosierung bei katzen

Vater im Himmel, dein Sohn Jesus Christus ist in die Welt gekommen, um den Menschen zu helfen und sie zu heilen. Durch ihn wissen wir, dass du uns deine Gaben nicht versagst, wenn wir darum bitten. Sieh die Gefahren und Nöte, die uns bedrängen, und höre unser Gebet:

  • Wir bitten für alle Kranken in ihren Wohnungen, in Krankenhäusern, Sanatorien und Pflegeheimen.
  • Für alle, die krank sind an Seele und Geist, ob sie mit uns zusammenleben oder in Heilstätten betreut werden.
  • Für die, deren Persönlichkeit angeschlagen ist durch Medikamente, Genussmittel und Rauschgift.
  • Für die, die vom Erwerbsleben überfordert sind, und für alle, die unter Hektik und Stress leiden.
  • Für alle, die ihre Gesundheit ruinieren durch unverantwortlichen Verschleiß ihrer Kräfte im Beruf und in der Freizeit.
  • Für die, die sich und anderen im Übermaß Leistung und Erfolg abverlangen.
  • Für alle Ärzte und Heilkundigen und für jene, die in Pflegeberufen anderen dienen.
  • Für alle, die ihre Kräfte gebrechlichen Menschen widmen und Sterbenden beistehen.
  • Für alle, die Behinderte betreuen und an ihrer Eingliederung in die Gesellschaft mitarbeiten.
  • Für alle, die sich derer annehmen, die nicht mehr im vollen Besitz ihrer geistigen Kräfte sind.

Gott, unser großer Heiler, dir vertrauen, dienen und danken wir durch deinen Sohn Jesus Christus. Amen.
(aus: Liturgische Kommission der Diözese Rottenburg-Stuttgart)

Herr,
ich kann nichts mehr ausrichten,
doch du richtest mich auf.

Gebet um Ordensberufe

Jesus, göttlicher Hirt, du hast die Apostel berufen
und zu Menschenfischern gemacht.
Rufe auch heute junge Menschen in deinen
Dienst als Priester und Ordensleute!


Maria, die Königin der Diener der Kranken, breitet schützend ihren Mantel über den hl. Kamillus.
(C. Maratta, 18. Jh., Gemälde in der Kirche S. Maria Maddalena in Rom).

© Kamillianer 2013 - [Stand: 25.07.2016] zurück

Seit Januar 2018 nimmt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die sogenannte Videospielsucht offiziell in den Katalog der psychischen Erkrankungen auf. Dies bestätigte der Generaldirektor der WHO, Tedros Adhanom Ghebreyesus, kürzlich in Genf. Die Videospielsucht wird demnach im International Classification of Diseases Nummer 11 (ICD-11) zu finden sein, auf dessen katalogischer Grundlage heutige Mediziner weltweit Diagnosen treffen. Zurzeit überarbeitet die WHO den Katalog und schätzt, dass dieser Mitte 2018 auf dem aktuellsten Stand sein wird. Mit der Überarbeitung des Katalogs gibt die WHO für behandelnde Mediziner Richtlinien für therapeutische Maßnahmen an die Hand.

Die WHO stützt ihre Datengrundlage auf die Rückmeldungen und Public-Health-Programme verschiedener Nationen und die damit in Zusammenhang stehenden Diagnosen und Präventionsprogramme. Obwohl die WHO angibt, dass nur ein sehr geringer Anteil von Menschen in einem pathologischen Ausmaß betroffen ist, sollten Spielzeiten stets im Auge behalten werden.

Sofern soziale Aktivitäten des täglichen Lebens wie Arbeit, Familie, Freundschaften, Schule oder Ausbildung mehr und mehr vernachlässigt werden und sich darüber hinaus psychische und/oder physische Veränderungen ergeben, können diese als Indikatoren für eine Videospielsucht in Betracht gezogen werden. Damit sind, wie es für eine Suchterkrankung typisch ist, Menschen gemeint, die ihr eigenes Videospielverhalten nicht mehr eigenständig regulieren können.

Im Hinblick auf nähere Details hat die WHO ein Frage-und-Antwort-Video (Englisch) veröffentlicht, das genaue Hinweise auf die Erkrankung gibt und offene Fragen beantworten soll. In diesem Zusammenhang wird klar zwischen Gaming-Behaviour, also dem Spieleverhalten, und der Spielesucht unterschieden.

Welcome to the Yahoo Search forum! We’d love to hear your ideas on how to improve Yahoo Search.

The Yahoo product feedback forum now requires a valid Yahoo ID and password to participate.

You are now required to sign-in using your Yahoo email account in order to provide us with feedback and to submit votes and comments to existing ideas. If you do not have a Yahoo ID or the password to your Yahoo ID, please sign-up for a new account.

If you have a valid Yahoo ID and password, follow these steps if you would like to remove your posts, comments, votes, and/or profile from the Yahoo product feedback forum.

Your search engine does not find any satisfactory results for searches. It is too weak. Also, the server of bing is often off

dulcolax online kaufen österreich

Krankheit als Symbol

Hier ein paar Beispiele:

Bearbeitung mit REIKI

Bearbeitung mit REIKI:

Bearbeitung mit REIKI:

Handposition Ohren, 1. Chakra und 5. Chakra.

Furchtsamkeit, Angst, vergrabener Mist.

Bearbeitung mit REIKI:

Bearbeitung mit REIKI:

Bearbeitung mit REIKI:

Bearbeitung mit REIKI:

Bearbeitung mit REIKI:

Bearbeitung mit REIKI:

Krankheit als Symbol oder Krankheit als Sprache der Seele von Ruediger Dahlke

ALS ist die Abkürzung für Amyotrophe Lateralsklerose, eine neurologische Erkrankung, die sehr selten ist. Bei ALS sterben die motorischen Neuronen im Rückenmark, dem Hirnstamm und er motorischen Kortex des Gehirns ab. Deshalb erleidet der Körper einen starken Kraftverlust und eventuell Lähmung. Der Kraftverlust macht sich ganz besonders in den Beinen, den Armen und sogar den Muskeln, die man zum Sprechen und Schlucken bemerkbar. So wird Amyotrophe Lateralsklerose schließlich zum Tod durch Atemlähmung führen. Man nennt diese neurologische Krankheit manchmal auch Charcot-Krankheit. ALS ist eine Krankheit, die häufig vorkommt und in der Regel im späteren Leben beginnt. Meistens ist das Alter für den Beginn der Krankheit zwischen 40 und 60 Jahren. Jedes Jahr leidet eine wachsende Zahl von Menschen unter ALS. ALS ist eine kurze, aber schwere Krankheit und betrifft mehr Männer als Frauen.

Die Ursache von ALS ist noch nicht vollständig bekannt. Ein Patient wird seinem Arzt relativ vage Symptome berichten. Die Beschwerden reichen von Unwohlsein bis zu Schwierigkeiten beim Schlucken. ALS kann eine erbliche Krankheit sein, aber das betrifft nur eine kleine Gruppe von Menschen, die ALS haben oder bekommen. Es gibt auch keine Medikamente, welche die Krankheit heilen können. Aber es gibt ein Medikament, welches den Krankheitsprozess etwas verlangsamen kann, und das ist das Medikament Riluzol, unter dem Markennamen Rilutek. Es kann die Krankheit bis zu 6 Monate verzögern. Der Name Amyotrophe Lateralsklerose kommt aus dem Griechischen und bedeutet im Grunde, Muskeln, die wenig oder keine Nahrung bekommen, weil das Rückenmark, wo sich die Nervenzellen befinden, keine Reize an die Muskeln sendet. Wenn diese Nervenzellen absterben, wird dies zu einer Verhärtung oder Narbenbildung führen.

Die Diagnose von ALS Hausärzte und andere Ärzte haben eine schwierige Aufgabe, wenn es um die Feststellung der Diagnose von ALS geht. Das hat mit der Tatsache zu tun, dass die Krankheit selten ist und die Symptome der Patienten sind oft vage und werden von dem behandelnden Arzt nicht erkannt. Die Bestimmung der Diagnose ist schwierig für den Arzt, da es keine Diagnoseverfahren für ALS gibt. Zuerst ist es immer eine Vermutung, dass es diese Krankheit ist. Wenn der Hausarzt von den vagen Beschwerden die Krankheit nicht genau bestimmen kann, wird er eine Überweisung zu einem Neurologen ausstellen. Wenn der Neurologe ALS vermutet, wird der Patient direkt zu einem ALS-Center überwiesen. Die Spezialisten im ALS-Center werden eine Untersuchung machen, um andere Krankheiten auszuschließen, und wird dann eine ALS-Diagnose stellen. Sobald die Diagnose von den Fachleuten, die wegen der Schwere der Krankheit unbedingt nötig sind, als ALS bestätigt wird, wird die Diagnose dem Patienten mitgeteilt. Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Patienten mit ALS liegt im Bereich von 3 bis 5 Jahren. 20% der Patienten leben länger als 5 Jahre und 5 % leben mehr als 20 Jahre nach den ersten Symptomen.

Groll und Verbitterung

Beantworten Sie zwei Fragen: Woran hindert mich das Symptom? Wozu zwingt es mich? So erkennen Sie leichter, um welches Thema es geht.

WO ES HILFE GIBT

  • bei Klinischen Psychologen und Psychotherapeuten, die sich mit dem Thema befassen ( ruhig vorher nachfragen!

Wolfgang Keibl, 48, Prostatatkrebs:

Marietta Bohn, 46, Brustkrebs

Dieser Artikel ist erschienen in GESUNDHEIT 7+8/2000

Krankheit als Sprache der Seele Be-Deutung und Chance der Krankheitsbilder

Bestellen Sie mit einem Klick

oder kaufen Sie direkt vor Ort bei Ihrem Buchhändler.

dulcolax dolo tabletten erfahrung

Bei psychischen Krankheiten fehlt oft die Erkenntnis, krank zu sein. Daraus resultiert dann oft das Unvermögen, die psychische Krankheit behandeln zu lassen. Dies allein rechtfertigt aber noch keine Betreuerbestellung, so lange sich seine Auswirkungen auf das Krankbleiben beschränken, der Betroffene also über die psychische Krankheit als solche hinaus im Alltag nicht beeinträchtigt ist. Denn die Krankheit als solche bildet ja eben noch keinen ausreichenden Betreuungsgrund, mag sie nun behandelt werden oder nicht.

Nicht erforderlich ist jedoch, dass dem Betroffene durch das Unvermögen zur Besorgung eigener Angelegenheiten ein Schaden droht. Es reicht aus, dass eine Angelegenheit geregelt werden muss, für die der Betroffene juristisch zuständig ist, und dass er dies nicht kann. Die Betreuung kann somit auch ausschließlich im Interesse eines Außenstehenden angeordnet werden. § 1901 Abs. 2 Satz 1 BGB gilt erst für die Tätigkeit des Betreuers, nicht schon für dessen Bestellung. Deshalb ist es zum Beispiel zulässig, dem Geschäftsunfähigen einen Betreuer zu bestellen, damit der Vermieter das mit ihm geschlossene Mietverhältnis wirksam kündigen kann (vgl. § 131 Abs. 1 BGB).

OLG Schleswig, Beschluss vom 20.06.2007, 2 W 134/07; BtPrax 2007, 267 (LS) = FamRZ 2007, 2007 = OLGR 2007, 813 = R&P 2008, 38 = SchlHA 2007, 4:

Die Erforderlichkeit der Bestellung eines Betreuers mit dem Aufgabenkreis der Gesundheitssorge für einen nach § 63 StGB in einem psychiatrischen Krankenhaus Untergebrachten bedarf im Hinblick darauf, dass die ärztliche Behandlung der Anlasskrankheit dem Krankenhaus obliegt, einer näheren Begründung.

Nach der Zielsetzung des Betreuungsrechts kann ein Betreuer grundsätzlich nur dann bestellt werden, wenn aus Sicht des Betroffenen ein Fürsorgebedürfnis hierfür besteht, nicht aber um dessen störendes Verhalten gegenüber Dritten einzudämmen. Ein Fürsorgebedürfnis und damit eine Rechtfertigung für die Betreueraufgabe „Entscheidung über den Fernmeldeverkehr“ kann aber darin bestehen, den Betroffenen vor den berechtigten Reaktionen der Belästigten (hier: durch eine Vielzahl von Anrufen jeweils bestimmter Privat- oder Firmenanschlüsse mit wirrem Inhalt, Missbrauch des polizeilichen Notrufs) zu schützen.

AG Neuruppin, Beschluss vom 11.03.2009, 23 XVII 269/08: Entgleisungszustände wegen unregelmäßiger Medikamenteneinnahme - Betreuung?

Die Betreuerbestellung mit dem Aufgabenkreis der Sorge für die Gesundheit sowie der Vermögenssorge ist bei einer Demenzerkrankung, Bluthochdruck und einer Zuckerkrankheit gerechtfertigt, wenn der Betroffene Einkäufe tätigt, ohne die Sinnhaftigkeit des Erwerbs sowie die entstehenden finanziellen Verpflichtungen und ihre Auswirkungen auf die persönliche Finanzsituation ernsthaft abschätzen zu können. Sofern eine unregelmäßige Medikamenteneinnahme und Diäteinhaltung zu lebensbedrohlichen Entgleisungszuständen führt, ist eine Überwachung durch den ambulanten Pflegedienst erforderlich, der sich notfalls ohne Zustimmung des Betroffenen Zutritt zur Wohnung verschaffen kann.

Der in § 1896 Abs. 2 Satz 1 BGB enthaltene Grundsatz der Erforderlichkeit verlangt für die Bestellung eines Betreuers tatrichterliche Feststellungen dazu, ob und für welche Aufgabenbereiche ein objektiver Betreuungsbedarf besteht. Der objektive Betreuungsbedarf ist aufgrund der konkreten, gegenwärtigen Lebenssituation des Betroffenen zu beurteilen.

AG Frankfurt am Main, Beschluss vom 29.02.2012, 49 XVII HOF 399/12:

  1. Ein Betreuer darf nicht bestellt werden, wenn das Betreuungsziel nicht erreichbar ist.
  2. Für eine Zwangsbehandlung von untergebrachten Personen nach § 1906 Abs. 1 Nr. 2 BGB fehlt es an einer hinreichend bestimmten gesetzlichen Grundlage. Die Norm genügt nicht den Anforderungen, die das Bundesverfassungsgericht in den Entscheidungen vom 23.03.2011 und vom 12.10.2011 an die Bestimmtheit eines Gesetzes zum schwerwiegenden Eingriff in die Grundrechte des Betroffenen auf körperliche Unversehrtheit und Selbstbestimmung aufgestellt hat.

BGH, Beschluss vom 21. Januar 2015 - XII ZB 324/14:

  1. Auch im Bereich der Vermögenssorge kann die Erforderlichkeit der Betreuung nicht allein mit der subjektiven Unfähigkeit des Betreuten begründet werden, seine diesbezüglichen Angelegenheiten selbst zu regeln; vielmehr muss aufgrund konkreter tatrichterlicher Feststellungen die gegenwärtige Gefahr begründet sein, dass der Betreute einen Schaden erleidet, wenn man ihm die Erledigung seiner vermögensrechtlichen Angelegenheiten eigenverantwortlich selbst überließe (im Anschluss an Senatsbeschluss vom 6. Juli 2011 XII ZB 80/11FamRZ 2011, 1391).
  2. Das Vorliegen eines aktuellen Handlungsbedarfs zugunsten des Vermögens des Betreuten ist nicht zwingend erforderlich; es genügt, dass dieser Bedarf jederzeit auftreten kann und für diesen Fall die begründete Besorgnis besteht, dass ohne die Einrichtung einer Betreuung nicht das Notwendige veranlasst wird.
  3. Zur Einrichtung einer Betreuung mit dem Aufgabenkreis der Vertretung in behördlichen und gerichtlichen Verfahren.

Die Bestellung eines Betreuers ist nicht erforderlich, wenn die Angelegenheiten des Betroffenen ebenso gut durch andere Hilfsangebote besorgt werden können (§ 1896 Abs. 2 Satz 2 BGB). Weiter ist Voraussetzung, dass die Angelegenheiten, die für die betroffene Person besorgt werden müssen, nicht durch andere Hilfen, die ohne gesetzlichen Vertreter möglich sind, gleich gut erledigt werden können. Andere Hilfen können z.B. Familienangehörige, Nachbarschaftshilfe oder soziale Dienste sein, sowie von der betroffenen Person bevollmächtigte Dritte. Die Betreuung nach dem BGB ist somit subsidiär (nachrangig). Durch die Einfügung des Wortes ”rechtlich” in § 1896 BGB im Jahre 1999 ist verdeutlicht worden, dass Betreuungstätigkeit eine rechtliche Vertretung darstellt.

Eine Betreuerbestellung darf also nur erfolgen, wenn eine objektive konkrete Erforderlichkeit der Fürsorge vorliegt und wenn der nicht damit einverstandene Betroffene geschäftsunfähig ist (Damrau/Zimmermann Betreuungsrecht, 3. Auflage 2001, § 1896 Rn. 17). Die Erkrankung muss einen solchen Grad erreichen, dass die Fähigkeit des Betroffenen zur Wahrnehmung seines Selbstbestimmungsrechts ausgeschlossen oder so erheblich beeinträchtigt ist, dass er für die Aufgabenkreise der Betreuung zu eigenverantwortlichen Entscheidungen nicht in der Lage ist (OLG Hamm FamRZ 1995, 433).

Die Betreuung steht an letzter Stelle der möglichen Hilfen. So sind z.B. ambulante Hilfen bzw. eben alles, was den Menschen in tatsächlicher Hinsicht dient, vor die Betreuung zu stellen sind (auch LG Hamburg BtPrax 1993, 209). Hierzu zählen Hilfen für die Bewältigung des täglichen Lebens, z.B. der Einsatz von Haushaltshilfen oder Zivildienstleistenden, von privaten ambulanten Pflegediensten, des Hausarztes, der fahrbare Mittagstisch, die Sozialstationen, sozialer Dienst, sozial psychiatrischer Dienst, Verbände, kirchliche Einrichtungen, Gemeindeschwestern, Nachbarn und Verwandte (auch OLG Köln Rpfleger 1993, 240).

Wenn es nur darum geht, dass jemand rein tatsächliche Angelegenheiten nicht mehr selbständig besorgen kann (etwa seinen Haushalt nicht mehr führen, die Wohnung nicht mehr verlassen kann usw.), so rechtfertigt dies in der Regel nicht die Betreuerbestellung. Hier wird es im Normalfall auf ganz praktische Hilfen ankommen (z.B. Sauberhalten der Wohnung, Versorgung mit Essen), für die man keinen gesetzlichen Vertreter braucht.

So hat das Landgericht Duisburg am 24.11.2003 (BtPrax 2004, 156) die Einrichtung einer Betreuung abgelehnt, da bisher die Angehörigen des Betroffenen in der Vergangenheit bereit und in der Lage waren, sich um entsprechende Belange des Betroffenen (hier: Geltendmachung von Sozialhilfe) (ohne Einrichtung einer Betreuung) zu kümmern.

Mit der Vorsorgevollmacht kann man für den Fall seiner Betreuungsbedürftigkeit einer Person seines Vertrauens Vollmacht für alle eventuell anfallenden Rechtsgeschäfte erteilen und so die Anordnung einer Betreuung vermeiden. Hierfür müssen ggf. bestimmte Formvorschriften beachtet werden.

Allerdings kann es z.B. sein, dass eine Betreuung trotz Vorhandenseins von Familienangehörigen oder Bevollmächtigten nötig wird, nämlich dann, wenn diese Personen gegen Wohl und Willen der betroffenen Person handeln oder von ihr nicht mehr kontrolliert werden können. Außerdem müssen die oben genannten sozialen Hilfen beantragt, organisiert und ggf. bezahlt werden. Hierfür ist in der Regel ein gesetzlicher Vertreter nötig.

dulcolax 2 5 kaufen

Aber auch freudige Ereignisse wie die Geburt eines Kindes oder die Heirat können zu Depressionen führen.

Psychologische Faktoren wie mangelndes Selbstwertgefühl, eine ängstliche oder übermässig, pflichtbewusste Persönlichkeitsstruktur sowie Angst- und Zwangszustände können ebenfalls das Auftreten von Depressionen begünstigen.

Eine Depression entwickelt sich aufgrund eines Ungleichgewichtes im Bereich von Nervenübertragungen im Gehirn. Der Nervenstoffwechsel produziert zu wenig Botenstoffe wie Serotonin und/oder Noradrenalin. Durch die veränderte Konzentration im Nervenspalt ist die Reizleitung unterbrochen.

Besonders das limbische System ist betroffen, das für die meisten Regulationsvorgänge im Körper verantwortlich ist und einen Teil des vegetativen Nervensystems bildet. Dadurch sind auch weitere Hirnleistungen wie das Gedächtnis (Hipocampusbereich) und die Organisation und Planung von Handlungen (Stirnhirn) eingeschränkt.

  • Ausführliches Anamnesegespräch durch Arzt / Psychologen
  • Erhebung des Psychostatus
  • Psychologische Testuntersuchungen (Fragebogen, Persönlichkeitsmerkmale)
  • Laboruntersuchungen (Blutbild, Schilddrüsenhormon, Eisen, Vitamine etc.)

Depressionen sind gut zu behandeln und heilbar. Zur Verfügung stehen Medikamente, sogenannte Antidepressiva, die kognitive Verhaltenstherapie, die interpersonelle Therapie, die psychoanalytisch orientierte Therapie, Lichttherapie, transkranielle Elektrostimulation und Elektrokrampftherapien.

Bei den Medikamenten werden ältere, „klassische“ Antidepressiva wie zum Beispiel Anafranil, Tofranil, Saroten eingesetzt. Die neueren Antidepressiva wirken spezifisch, entweder auf den Serotonin- oder Noradrenalin-Stoffwechsel oder auf beide.

Im Allgemeinen sind Antidepressiva gut verträglich und machen nicht süchtig. Die Behandlung muss nach individueller Dosis erfolgen, in genügend hoher Dosierung und mindestens sechs Monate lang nach Normalisierung der Stimmung. Dann erfolgt eine langsame Reduktion der Medikamente. Bei einigen Betroffenen ist auch eine Langzeitbehandlung zur Rückfallverhütung notwendig.

Sie als Angehöriger sind durch die Krise oder psychische Erkrankung eines nahestehenden Menschen mit betroffen und belastet. Informationen, Vernetzung und der Kontakt mit anderen Betroffenen helfen, mit schwierigen Situationen umzugehen.

Wir bieten in Psychoedukationsgruppen für Angehörige von erkrankten Patienten einen Austausch mit unseren Fachpersonen an.

19. September 2018 18.00 - 19.00 Uhr Ärzterapportzimmer – Klinik Beverin Cazis [mehr]

26. September 2018 18.00 - 19.30 Uhr Ärzterapportzimmer – Klinik Waldhaus Chur [mehr]

Mittwoch, 10. Oktober 2018 18.00 - 19.30 Uhr Ärzterapportzimmer – Klinik Waldhaus Chur [mehr]

Wir bieten unterschiedliche Angebote in Form von ambulanten Sprechstunden, Tageskliniken oder stationären Behandlungen in der Klinik Beverin Cazis, Klinik Waldhaus Chur oder der Privatklinik MENTALVA an.

Telefon +41 58 225 25 25

team selbsthilfe graubünden

Telefon +41 81 353 65 15 (Dienstag und Donnerstag 8.30 - 11.30 Uhr)

Welcome to the Yahoo Search forum! We’d love to hear your ideas on how to improve Yahoo Search.

The Yahoo product feedback forum now requires a valid Yahoo ID and password to participate.

You are now required to sign-in using your Yahoo email account in order to provide us with feedback and to submit votes and comments to existing ideas. If you do not have a Yahoo ID or the password to your Yahoo ID, please sign-up for a new account.

extra super viagra tabletten in wasser auflösen